Gebäudebrand

Einsatzort Details

Konz-Könen
Datum 29.01.2013
Alarmierungszeit 18:35 Uhr
Einsatzende 22:30 Uhr
Alarmierungsart Sirene
eingesetzte Kräfte

Freiwillige Feuerwehr Tawern
    Freiwillige Feuerwehr Stadt Konz
      Freiwillige Feuerwehr Niedermennig
        Freiwillige Feuerwehr Könen
          FEZ Konz
            Wehrleiter
              DRK Rettungsdienst
                Polizei
                  Kreisfeuerwehrinspekteur
                    Deutsches Rotes Kreuz (SEG)
                      Brandeinsatz

                      Einsatzbericht

                      Zu einem größeren Feuerwehreinsatz kam es am 29.01.2013 gegen 17.55 Uhr in Konz-Könen. In einer Industriehalle war aus bislang unbekannter Ursache ein Brand ausgebrochen. In der Halle standen mehrere Fahrzeuge. Menschen wurden beim Brand, der erst nach zwei Stunden unter Kontrolle war, nicht verletzt.

                      Wegen starker Rauchentwicklung konnten zunächst nur Feuerwehrleute mit Atemschutzgeräten die Halle betreten, die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Nach Angaben des Eigentümers könnte der Schaden bei mindestens einer halben Million Euro liegen, teilt die Polizei mit. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Konz, Konz-Könen, Niedermennig, Tawern, Freudenburg und Wasserliesch, das DRK aus Konz sowie die Polizeiinspektion Saarburg mit rund 70 Einsatzkräften.

                      Quelle: www.geidies-tv.de

                       

                      sonstige Informationen

                      Einsatzbilder